Alarmkarte

Alarmkarte aktiv.

20.05.2019 - Feuerwehrnachwuchs legt erfolgreich die Jugendflamme ab

Pressemitteilung
20.05.2019

(Mu)

Feuerwehrnachwuchs legt erfolgreich die Jugendflamme ab

Am vergangen Samstag fand im Feuerwehrgerätehaus Bad Schussenried die Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 und 2 statt. Die Jugendflamme ist das Stufenprogramm der Deutschen Jugendfeuerwehr und kann in drei Stufen von Jugendfeuerwehrlern zwischen 10 und 18 Jahren abgelegt werden.

Vorangegangen waren für die insgesamt 20 Jugendlichen 12 Übungsmontage an denen sie akribisch auf die Abnahme der Jugendflamme von den Jugendbetreuern der Jugendfeuerwehr Bad Schussenried vorbereitet wurden. Zur Abnahme trafen dann am frühen Samstagvormittag drei Schiedsrichter der Kreisjugendfeuerwehr Biberach, darunter auch Kreisjugendleiter Thomas Zielmann, in Bad Schussenried ein, um die Abnahme der Jugendflamme vorzunehmen. Neben dem Anfertigen von Knoten und Stichen, das Erklären eines Strahlrohres und das Absetzen eines Notrufes mussten die Jugendlichen, die die Jugendflamme Stufe 1 abgenommen bekamen, auch demonstrieren, wie eine Verletzte Person betreut und in die stabile Seitenlage gebracht wird. Bei der Stufe 2 mussten die Jugendlichen in Zweiertrupps ein Standrohr setzten, B-Schläuche mit einem Kupplungsschlüssel kuppeln, ihre Kenntnisse in Sachen Fahrzeugkunde an einem Löschgruppenfahrzeug demonstrieren und das Fahrzeug richtig gegen den fließenden Verkehr absichern. Darüber hinaus war ein improvisierter Wasserwerfer mit Strahlrohr, Verteiler und Feuerwehrschläuchen aufzubauen. Am Ende der Abnahme konnte Kreisjugendleiter Thomas Zielmann allen Jugendlichen die erfolgreiche Teilnahme an der Jugendflamme Stufe 1 und 2 bescheinigen. Neben einer Urkunde erhielten die Jugendlichen auch ein Abzeichen, welches an der Dienstuniform getragen wird.

Natürlich musste die erfolgreiche Teilnahme auch gefeiert werden. Die Jugendbetreuer der Jugendfeuerwehr Bad Schussenried hatten dafür ein Mittagessen organisiert. Der Jugendleiter der Jugendfeuerwehr Bad Schussenried Alexander Widmann gratulierte allen Jugendlichen ebenfalls zu der erfolgreichen Abnahme und bedankte sich auch bei den Kreisschiedsrichtern für ihr Kommen.

Bild: Freiwillige Feuerwehr Bad Schussenried

Kontaktdaten

Freiwillige Feuerwehr Bad Schussenried
Zeppelinstraße 12
88427 Bad Schussenried
Tel.: 07583 4253
Mobil: 0172 7453850 (Kommandant Andreas Sauter)

Facebook News

Wetter



© 2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Schussenried. All Rights Reserved.
Free Joomla! templates by Engine Templates