Alarmkarte

Alarmkarte 4 aktiv.

Feuerwehr Bad Schussenried beteiligt sich am Magnus-, Heimat- und Kinderfest

Vom 13.09. bis 17.09.2018 fand das Magnus-, Heimat- und Kinderfest in Bad Schussenried statt. Auch die Feuerwehr Bad Schussenried nahm an den zahlreichen Veranstaltungen teil. Der Auftakt des Magnus-, Heimat- und Kinderfestes ist die bereits zur Tradition gewordene Heimatstunde mit Jungbürgerfeier. Hier übernahm die Feuerwehr Bad Schussenried sowohl am Donnerstagabend wie auch am Freitagmorgen den Brandsicherheitswachdienst in der Stadthalle. An dem am Samstag stattfindenden Seifenkistenrennen stellte die Jugendfeuerwehr Bad Schussenried die Streckenposten und nahm selbst mit drei Jugendlichen am Rennen teil. Besonderheit in diesem Jahr war es, die neugebaute Seifenkiste der Jugendfeuerwehr das erste Mal ins Rennen zu schicken. In zahlreichen Stunden wurde an der optimalen Seifenkiste gebastelt. Wie es sich bei der Feuerwehr natürlich gehört, wurde die Seifenkiste in roter Farbe gestaltet und insgesamt sechs Blaulichter installiert. Die vielen Arbeitsstunden hatten sich am Ende gelohnt. Die Jugendfeuerwehrmitglieder Markus Neltner und Noah Weishaupt landeten mit dem zweiten und dritten Platz auf dem Siegertreppchen. Constantin Hegel der erst vor nicht langer Zeit von der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr gewechselt ist, belegte einen sehr guten fünften Platz.

Gemeinsam mit der Kinder- und Jugendfeuerwehr, der Altersabteilung, der Abteilung Stadt und der Werkfeuerwehr ZfP nahm die Feuerwehr am Sonntag am Kirchgang der Vereine vom Haus Regenta zur St. Magnuskirche teil. Hierbei sicherte die Feuerwehr den Umzugsweg. Ein besonderes Highlight war es dabei, die neuen Feuerwehruniformen der Bevölkerung zu präsentieren. „Das Aufgabenspektrum der Feuerwehr hat sich in den letzten Jahren enorm verändert und ist nicht mehr auf die Brandbekämpfung beschränkt. Eine zeitgemäße Ausstattung ist deshalb Voraussetzung dafür, dass sich die Feuerwehren den Herausforderungen auch stellen können. Dazu gehört neben der Fahrzeug-, Ausrüstungs- und Gebäudetechnik auch eine entsprechende Bekleidung. Neben der besonderen Schutzkleidung für den Einsatz ist auch bei allen anderen dienstlichen Anlässen ein einheitliches Erscheinungsbild von großer Wichtigkeit. So bleibt die Feuerwehr auch über den Einsatz hinaus für die Bevölkerung wahrnehmbar. Innerhalb der Feuerwehr stärkt eine einheitliche und zeitgemäße Bekleidung das Gemeinschaftsgefühl und gibt den Feuerwehrangehörigen eine visuelle Identität. Mit der neuen Feuerwehrbekleidung können diese Ziele eindrucksvoll umgesetzt werden“, so Innenminister Strobel bei der Einführung der neuen Feuerwehrbekleidung.

Am großen Feuerwerk am Sonntagabend stellte die Feuerwehr mit zwei Einsatzfahrzeugen den Brandschutz am Abbrennort sicher, bevor die Kinder- und Jugendfeuerwehr wieder in Aktion trat. Bereits zum dritten Mal nahm diese am Kinderumzug teil. Mit vollem Stolz präsentierten sich die Kinder in ihren Übungsanzügen den zahlreichen Besuchern am Straßenrand. Darauf folgten die Jugendlichen, die mit historischer Kleidung die alten Feuerwehrspritzen durch den Umzugsweg schoben. So mancher Besucher zeigte sich erfreut, dass die Jugendlichen auf das Wasser in den Feuerwehrspritzen verzichteten. Den Abschluss der Feuerwehrgruppe machte die im Besitz der Feuerwehr Bad Schussenried befindlichen Drehleiter, die von Jugendwart Alexander Widmann gesteuert wurde. Auch für die Feuerwehr Bad Schussenried waren die Tage des diesjährige Magnus-, Heimat- und Kinderfest wieder etwas Besonderes im Jahreskalender. Für die gute Organisation kann der Stadt Bad Schussenried, der Heimatfestkommission und zahlreichen Helfern gedankt werden.

 

Facebook News

Wetter



© 2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Schussenried. All Rights Reserved.
Free Joomla! templates by Engine Templates