Alarmkarte

  Alarmkarte 1 aktiv.

 

26.08.2020 - Einsatz Nr. 57: Brand einer Werkstatt in Schussenried / Torfwerk

Ein Brand hat am Mittwochmorgen eine Werkstatthalle auf dem Gelände des Kieswerks Sattenbeuren komplett zerstört. Zahlreiche Feuerwehrkräfte konnten ein Übergreifen auf die in der Nähe stehenden Asphaltanlage verhindern.

Kurz nach 10 Uhr am Mittwochmorgen wurden die Feuerwehren aus Bad Schussenried, Reichenbach, Otterswang und Steinhausen zu dem Brand in der Werkstatt bei der Asphaltanlage im Sattenbeurer Kieswerk gerufen. Die Feuerwehr Bad Buchau rückte mit einer weiteren Drehleiter an den Brandplatz an. Löschwasser war zum Glück in dem Baggersee reichlich vorhanden, aber trotzdem konnte nicht verhindert werden, dass die Stahlbauhalle komplett zerstört wurde und auch die Gerätschaften in der Halle dürften Totalschaden erlitten haben.

Die in unmittelbarer Nähe stehende Asphaltmischanlage konnte abgeschirmt werden und war somit nicht betroffen. Mehr als 20 Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr, Rettungsdienst und der Biberacher Gerätewagen Atemschutz waren an der Einsatzstelle, darunter auch Kreisbrandmeisterin Charlotte Ziller sowie die Polizei. Nach ersten Schätzungen dürfte ein Schaden von rund 50 000 Euro entstanden sein.

 

Quelle: Schwäbische Zeitung - https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-biberach/bad-schussenried_artikel,-brand-zerstoert-werkstatt-im-kieswerk-sattenbeuren-_arid,11262101.html

 

 

Quelle: FFW Bad Schussenried

Facebook News

Wetter



Datenschutzerklärung | © 2020 - Freiwillige Feuerwehr Bad Schussenried. All Rights Reserved.

Free Joomla! templates by Engine Templates